International Federation of Psychoanalytic Societies IFPS
IFPS Psychoanalysis
ENGLISH
ESPANOL
DEUTSCH
Organisation
Aktivitäten
Mitgliedschaft
Member Societies
Individual Members
IFPS Statutes
IFPS Journal
Forum 2018
Forum 2016
Forum 2014
Forum 2012
Forum 2010
Research Committee
Espacio psicoanalíto
Members' Section
Candidates' Section

   Internationale Föderation Psychoanalytischer Gesellschaften

 

 

Organisation 

Zur Zeit (2012) sind 25 psychoanalytische Gesellschaften in vierzehn Ländern Mitglied der IFPS. Drei Gesellschaften sind vorläufige Mitglieder (Study group). Die deutsche DPG hat derzeit einen provisorischen Status. Die Mitglieder werden auf einer Extraseite aufgeführt.

2012 wurde zusätzlich eine individuelle Mitgliedschaft beschlossen. Danach können auch Psychoanalytiker Mitglied werden, die nicht einer Mitgliedsgesellschaft der IFPÜS angehören.

Das Entscheidungsorgan ist die Delegiertenversammlung. Sie besteht aus zwei Delegierten jeder Gesellschaft. Sie trifft sich regelmäßig alle zwei Jahre. Zu ihren Aufgaben gehören die Wahl des Exekutivkomitees und des Generalsekretärs, endgültige Entscheidungen über den Beitritt von Gesellschaften, über die Veranstaltung von Tagungen sowie die Festlegung der Mitgliedsbeiträge.

Das Exekutivkomitee besteht aus dem Generalsekretär, dem stellvertretenden Generalsekretär und sieben weiteren Mitgliedern. Die Aufgaben des Exekutivkomitees sind die Bearbeitung von Anträgen auf Mitgliedschaft, die Herausgabe von IFPS-Publikationen und die Überwachung und Koordination der Organisation von Foren.

Der Generalsekretär ist der Geschäftsführer der Vereinigung. Sitz der IFPS ist der Wohnort des amtierenden Generalsekretärs, derzeit Santiago de Chile.

Der jährliche Beitrage liegt zur Zeit bei ca: 20 US-Dollar pro Mitglied jeder Gesellschaft, aber mindestens 600 US-Dollar pro Gesellschaft.